Lotto am Handy, Smartphone und Tablet

Lotto am Handy

ist ein Portal auf, von dem Sie ganz bequem, direkt von Ihrem Handy oder Smartphone aus die staatlichen Lotterien "Mittwochs Lotto" - "Samstags-Lotto" - "Glücksspirale" - "Eurojackpot" etc. spielen können.

Klicken Sie zum Mitspielen einfach in einen der Spielscheine und schon kann es losgehen.

letzte Ziehungen

  • Lottoziehung, Samstag 11.01.14

    Gewinnzahlen der Lotto-Ziehung vom 11.01.2014

    Zahlen5814232938
    Superzahl1
    Spiel 770015017
    Super 6728972

    Gewinnquoten

    Spieleinsatz: 55.776.062,00 EUR
    KlasseAnzahl RichtigeAnzahl GewinnerGewinne
    16 Richtige + Superzahl010.358.106,90 EUR
    26 Richtige5622.245,00 EUR
    35 Richtige + Superzahl7015.199,30 EUR
    45 Richtige9273.443,20 EUR
    54 Richtige + Superzahl4296247,60 EUR
    64 Richtige4648445,70 EUR
    73 Richtige + Superzahl8002626,50 EUR
    83 Richtige85917911,10 EUR
    92 Richtige + Superzahl6078425,00 EUR

    Spiel 77

    Gewinnzahl: 0015017

    Spieleinsatz: 14.168.147,50 EUR
    KlasseRichtige EndziffernAnzahl GewinnerGewinne
    1701.456.419,60 EUR
    26777.777,00 EUR
    35517.777,00 EUR
    44596777,00 EUR
    53586777,00 EUR
    626353517,00 EUR
    716305485,00 EUR

    Super 6

    Gewinnzahl: 728972

    Spieleinsatz: 5.956.873,75 EUR
    KlasseRichtige EndziffernAnzahl GewinnerGewinne
    166100.000,00 EUR
    25326.666,00 EUR
    34403666,00 EUR
    43410166,00 EUR
    52398116,00 EUR
    613965672,50 EUR

    Alle Angaben ohne Gewähr!

    Lottoziehung, Samstag 11.01.14

  • EuroJackpot-Ziehung 10.01.14

    Gewinnzahlen der EuroJackpot-Ziehung vom 10.01.2014

    EuroJackpot Zahlen818223340
    Eurozahlen28

    EuroJackpot Quoten
    der Ziehung vom Freitag, den 10.01.2014

    Spieleinsatz: 16.362.862,00 EUR
    KlasseAnzahl RichtigeGewinne
    15 Zahlen + 2 Eurozahlen
    1x

    17.283.821,50 EUR

    25 Zahlen + 1 Eurozahl
    4x

    102.267,80 EUR

    35 Zahlen
    5x

    21.271,70 EUR

    44 Zahlen + 2 Eurozahlen
    45x

    2.181,70 EUR

    54 Zahlen + 1 Eurozahl
    426x

    182,40 EUR

    64 Zahlen
    551x

    89,00 EUR

    73 Zahlen + 2 Eurozahlen
    1791x

    38,80 EUR

    83 Zahlen + 1 Eurozahl
    18416x

    18,20 EUR

    92 Zahlen + 2 Eurozahlen
    23421x

    12,80 EUR

    103 Zahlen
    21521x

    12,80 EUR

    111 Zahl + 2 Eurozahlen
    113381x

    8,60 EUR

    122 Zahlen + 1 Eurozahl
    244258x

    7,60 EUR

    Alle Angaben ohne Gewähr!

    EuroJackpot-Ziehung 10.01.14

  • Die neuen Lottoregeln ab 4. Mai 2013

    Die neuen Lottoregeln bringen eine zusätzliche Gewinnklasse, höhere Jackpots und keine Zusatzzahl mehr.

    Ein etwas höherer Preis, bessere Gewinnchancen, höhere Jackpots. So kann man die Änderungen beim Lottospiel “6 aus 49” zusammenfassen, die seit heute, Samstag, den 04. Mai 2013 gelten. Spieler müssen jetzt statt 75 Cent 1 Euro pro Kästchen bezahlen. Gleichzeitig lockt eine neue Gewinnklasse die Spieler an und die Zusatzzahl fällt weg.

    In der neunten Gewinnklasse gewinnt man jetzt schon mit zwei Richtigen plus Superzahl einen Festbetrag von 5 Euro. Außerdem steigen die Gewinnchancen, weil die Superzahl von Samstag jetzt für alle Gewinnklassen gilt. Die Superzahl besteht aus den Ziffern 0 bis 9. Dafür verschwindet die Zusatzzahl nun komplett, die zwischen den Zahlen 1 und 49 liegen konnte.

    Fortan gibt es also auch Dreier, Vierer und Fünfer mit Superzahl. In der höchsten Gewinnklasse werden zukünftig 12,8 % des Spieleinsatzes ausgeschüttet. Bisher waren es nur 10 %. Insgesamt wird “6 aus 49” durch die Neuerungen einfacher.

    Die Erhöhung des Preises auf 1 Euro je Kästchen, mit der der neue Gewinnplan finanziert werden soll, ist die erste Erhöhung seit 14 Jahren. Sogar bei der Einführung des Euro ist der Preis von ehemals 1,50 Mark – umgerechnet 77 Cent – auf 75 Cent abgerundet worden.

    lottoregeln

  • Gewonnen – ein Tipper aus NRW kann sich freuen

    Gewonnen

    Wahrscheinlich hat der Tipper aus NRW gestern nicht gearbeitet. Trotzdem kann er sich jetzt über 895.861,20 Euro freuen.

    Er hatte auf seinem Tippschein die Zahlen 9-12-15-16-22-28 angekreuzt. Es waren die Gewinnzahlen der gestrigen Ziehung von LOTTO 6aus49.
    Er ist in ganz Deutschland der Einzige, der in der Mittwochs-Spielrunde einen Sechser hatte.
    Da auch niemand einen Sechser plus Superzahl hatte, mit dem der Jackpot geknackt worden wäre, steigt dieser für die Ziehung am Samstag auf 14 Mio. Euro an.

    Am Samstag startet auch das neue LOTTO mit größeren Chancen auf einen Treffer, einer neuen Gewinnklasse (2 Richtige plus Superzahl) und der Sonderauslosung.

    Zum Start des neuen LOTTO 6asu49 wird eine deutschlandweite Sonderauslosung durchgeführt.
    Bei den ersten fünf Ziehungen mit dem neuen Gewinnplan wird jeweils 1 Million zusätzlich ausgespielt.

    Die Sonderauslosung ist mit den Samstagsziehungen vom 4. 11. und 18. Mai sowie den Mittwochsziehungen vom 8. und 15. Mai verknüpft.

    Bei jeder dieser fünf Ziehungen wird unter den in der neuen Gewinnklasse 9 angefallenen Treffern ein Gewinn von einer Million Euro ausgelost.

    In der Zusatzlotterie Spiel 77 war die höchste Gewinnklasse ebenfalls nicht besetzt. Das heißt, der Jackpot liegt am Samstag bei 2 Mio. Euro.




  • Mittwochslotto durch Fehler ungültige Zahlen

    Bei der Ziehung zum Mittwochslotto sind wegen eines Fehlers ungültige Zahlen verbreitet worden. Kurz darauf gab die Lotto-Gesellschaft Rheinland-Pfalz neue Gewinnziffern bekannt.

    Die Ursache der Panne: Bei der Ziehung blieben zwei Kugeln hängen.

    Die gültigen Zahlen lauten laut Gesellschaft Lotto Rheinland-Pfalz in Koblenz: 16 – 21 – 23 – 29 – 31 – 38, Zusatzzahl 24.

    Am frühen Abend war die fehlerhafte Ziehung im ZDF ausgestrahlt worden. Dabei gewannen die Kugeln mit den Nummern 3 – 8 – 11 – 26 – 32 – 40 sowie die Zusatzzahl 9.Kurz darauf wurde in der “heute”-Sendung im ZDF auf die Panne hingewiesen. So wurden lediglich die Gewinnzahlen vom Spiel 77 und der Super 6 vorgelesen. Moderatorin Petra Gerster erklärte im Anschluss: “Der Grund dafür: Bei der Ziehung 6 aus 49 ist ein Fehler passiert. Sie ist deshalb ungültig.”

    Kugeln blieben stecken

    Die Ursache der Panne: Zwei Kugeln waren im Ziehungsgerät steckengeblieben und konnten somit nicht in die Trommel gelangen. Die in der Liveausstrahlung gezogenen Zahlen wurden vom Ziehungsleiter des Deutschen Toto- und Lottoblocks nachträglich für ungültig erklärt. Die Panne war erst nach der Fernseh-Liveübertragung bemerkt und die Ziehung später wiederholt worden. “Es ist ja nicht rechtens, eine Ziehung nur mit 47 statt 49 Kugeln zu machen”, sagte der Sprecher von Lotto Rheinland-Pfalz, Clemens Buch. Eine ähnliche Panne mit falsch bekannt gegebenen Zahlen sei in den fast 60 Jahren Lottogeschichte noch nicht vorgekommen.

    lottokugeln

    Quelle: ZDF

Anzeige




Kategorien

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen